Zitronen-Minz-Wasser mit fruchtigen Brombeer-Eiswürfeln

Vorbereiten
4 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Natürlich erfrischend, ganz ohne künstliche Zusätze. Die gefrorenen Früchtchen sehen in dem spritzigen Zitronen-Minz-Wasser nicht nur hübsch aus, sondern sorgen auch für eine kühlende Süße im Glas.

Zubereitungsschritte

1
Für die Eiswürfel je eine Brombeere in ein Eiswürfelfach legen und mit Wasser auffüllen. Anschließend für 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
2
Währenddessen Minze und Zitrone waschen. Letztere in Scheiben schneiden und die Minzblätter von den Stängeln zupfen. Beides in eine Wasserkaraffe geben und mit Wasser auffüllen.
3
Sobald die Brombeer-Eiswürfel fest sind, die Würfel in das Zitronen-Minz-Wasser geben. Kalt servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Die Zaubermaschine für cremiges Eis

Ihr Name ist Emma und sie mag am liebsten Eis. Aber auch Frozen Yogurt, Sorbet oder Parfait hat sie äußerst gern. Und dank Kompressor und 1,5-Liter-Behälter bereitet sie die süßen Köstlichkeiten in Nullkommanix und großer Familienportion zu. Die Zubereitung geht kinderleicht: Behälter befüllen, Maschine und Timer einschalten. Sobald dein Eis fertig ist, gibt Emma dir Bescheid und bewahrt es dank Kühlfunktion sogar vorm Dahinschmelzen.

Jetzt ansehen
Nach oben
Nach oben