Zitronen-Spaghetti mit Thunfisch und Kapern

Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Es muss schnell gehen, es muss lecker sein, und wenn es vielleicht auch nicht ganz so fettig wäre … gar kein Problem! Denn die Sauce für diese Feierabendpasta hast du zusammengerührt, während die Spaghetti kochen. Zitrone macht dieses Gericht zu einer richtig frischen Idee, die im Sommer auch bei heißen Temperaturen schmeckt und im Winter eine gute Abwechslung zu deftigen Eintöpfen ist.

Zubereitungsschritte

1
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.
2
Zitrone auspressen und mit Olivenöl, Kapern und Rucola vermischen. Knoblauchzehe schälen, fein hacken und unterrühren. Salzen und Pfeffern. Thunfisch dazugeben und vorsichtig verrühren.
3
Spaghetti in der Sauce wenden und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Du kannst deine Spaghetti noch mit weißen Bohnen, getrockneten Tomaten oder Sardellen aufmotzen.

Unser Tipp

Finde dein Pastaglück mit Nonna

Ob Tagliatelle, Lasagneplatten, lecker gefüllte Ravioli oder Tortellini - die manuelle Nudelmaschine Nonna zaubert dir dank neun verschiedenen Teigstufen Pasta wie in Bella Italia. Mit ihrem leichtgängigen Kurbelgriff aus Buchenholz ist sie besonders angenehm zu bedienen und sorgt für grenzenlose Nudelliebe.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben