Veganer Zitrus-Zucchinikuchen

Vorbereiten
35 Min.
Ruhen
150 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Du fragst dich noch, was Zucchini in einem süßen Kuchen verloren hat? Ganz einfach: Das grüne Gemüse macht deinen Kuchen super saftig. Ich schwöre beim Backen schon lange auf die gesunde Geheimzutat und habe dabei ein neues, sommerliches Lieblingsrezept kreiert. Der vegane Zitrus-Zucchinikuchen kommt auf jeder Gartenparty gut an und ist nicht nur aufgrund der versteckten Zucchini im Teig etwas ganz Besonderes. Anstelle von Butter habe ich Olivenöl verwendet, das in Kombination mit der Zitrusnote für ein unvergleichlich frisches Aroma sorgt. So zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite.

Zubereitungsschritte

1
Zucchini mit einer Reibe fein raspeln. Geraspelte Zucchini in ein Geschirrtuch wickeln und gut ausdrücken, sodass die Flüssigkeit austritt. Backofen auf 180 °C vorheizen.
2
Alle flüssigen Zutaten für den Kuchen zusammen mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine verrühren.
3
Mehl, Sojamehl und Backpulver miteinander vermengen. Mehlmischung nach und nach mit flüssigen Zutaten vermengen. Zucchiniraspeln und Zitronenschale unterheben.
4
Teig in eine Kastenform füllen und im heißen Backofen ca. 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
5
Für die Zitronenglasur Puderzucker sieben und mit Zitronensaft verrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben. Kuchen mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen.
6
Vor dem Servieren Zitrone in dünne Scheiben schneiden und den Kuchen damit dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben