Zucchini-Mais-Fritters mit Brie und süßer Chili-Creme

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wer so knusprig ist, darf gerne öfters auf unserem Teller landen. Neben frischem Zucchini, Artischocke und Brie tummeln sich kleine Maiskörner in den goldbraun gebratenen Fritters und sorgen für süßliche Momente. Passend dazu – ein Klecks von der süßlich-scharfen Chili-Creme.

Zubereitungsschritte

1
Für die Chili-Creme Chili waschen, der Länge nach aufschneiden und Kerne entfernen, fein hacken. Mit Crème fraîche und Honig mischen, kaltstellen.
2
Für die Fritters Artischockenherzen grob hacken. Brie in kleine Stücke schneiden.
3
Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und auf Küchenpapier auslegen. Zucchinischeiben mit 1 TL Salz bestreuen. 20 Minuten beiseitestellen. Zucchinischeiben in kleine Stücke schneiden und mithilfe des Küchentuchs die Flüssigkeit herausdrücken.
4
Mehl, Zucker, Backpulver, das restliche Salz , Pfeffer und 165 g Mais im Food Processor mixen.
5
Teig in eine Schüssel füllen und mit restlichem Mais, Zucchini, Brie und Milch vermengen.
6
Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen. 3-4 Kleckse Teig in die Pfanne geben und die Fritters von jeder Seite 3 Minuten knusprig braten. Fritters aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Aus restlichem Teig weitere Fritters backen und mit Chili-Creme servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben