Kalte Zucchini-Suppe mit Basilikum und Tempura-Garnelen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 2 Zucchini
  • 250 g Erbsen
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/2 Zitrone (ausgepresster Saft)
  • 1/2 Teelöffel weiße Misopaste
  • 250 ml Wasser
  • 15 g Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Garnelen
  • 500 g Tempurateig
  • Öl zum Frittieren
Besonderes Zubehör

Ein ganz einfacher Baukasten für eine gelungene Mahlzeit: man nehme eine warme, cremige Suppe mit viel Gemüse und toppe sie mit extra knusprigen Garnelen. Easy, oder? Die Zucchini-Suppe bereitet sich quasi von allein zu, so einfach ist das Rezept. Die Garnelen panierst du mit japanischem Tempura-Teig und backst sie dann kross aus. Wenn es noch ein bisschen Chichi sein darf, drehst du zum Schluss die Zucchini noch durch einen Spiralschneider. Mit Basilikumblättern und ein paar Zucchinispiralen sieht deine Suppe gleich noch besser aus.

1
Lauch gründlich waschen. Stange bis zum hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden. Eine Zucchini halbieren und einen Teil beiseitelegen. Restliche Zucchini in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2
In einer Pfanne Öl erhitzen. Knoblauch kurz darin anbraten. Lauch hinzufügen und 5 Minuten mit braten. Erbsen dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen.
3
In einem Mixer Lauch, gewürfelte Zucchini, Koriandersamen, Misopaste, Wasser und Basilikum fein pürieren. Je nach Geschmack, kannst du die Wassermenge anpassen, um die Suppe zu verdünnen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe beiseitestellen.
4
Garnelen nacheinander in Tempurateig und Pankomehl wenden, sodass sie vollständig bedeckt sind. Reichlich Öl in einem Topf erhitzen und Garnelen 3-5 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5
Restliche Zucchini mit einem Spiralschneider zu langen Gemüsenudeln drehen. Suppe auf Teller verteilen und mit Garnelen, Zucchininudeln und Basilikum toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen

7 Tage Low Carb Challenge
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage Low Carb Challenge
Lade dir den Planer herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben