Zucchinibrot mit Datteln und Zitronencreme

zucchinibrot mit datteln
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein verführerischer Duft, innen weich und außen mit knuspriger Kruste: Unser herrliches Zucchinibrot bringt nicht nur optische Abwechslung. Das wunderbare grüne Gemüse sorgt dafür, dass dieses Brot mit Datteln nicht nur gesund ist, sondern auch noch nach Tagen herrlich saftig schmeckt. Datteln geben dem Zucchinibrot eine angenehme Süße und Haselnüsse sorgen für Biss. Mit zitroniger Crème fraîche bestrichen gibst du dir den fruchtigen Frischekick!

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 180 °C vorheizen. Öl, Zucker und Eier mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen.
2
Datteln hacken und mit einem Holzlöffel zu einer Paste zerdrücken. Unter die Eiermasse rühren. Zucchini reiben und mit dem Vanillearoma ebenfalls unter die Eiermasse rühren.
3
In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen und mit den Haselnüssen unter die Zucchini-Ei-Masse heben, bis sich alle Zutaten gerade so verbunden haben. Nicht zu lange rühren lassen, da das Brot sonst trocken wird.
4
Teig in eine gefettete Kastenform füllen und 60-70 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
5
Für die Creme Zitronensaft mit Crème fraîche solange aufschlagen, bis sie eine luftig-leichte Masse ergeben.
6
Brot aufschneiden. Mit gehackten Haselnüssen garniert und einem Klecks Zitronencreme genießen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

zucchinibrot mit datteln
Nach oben
Nach oben