Frisch aus dem Ofen: Saftiges Zucchinibrot mit Pekannüssen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was Banane und Zucchini gemeinsam haben? Ja, manchmal sind sie beide gelb und krumm, aber das Beste ist: Beide machen sich super in einem süßen, saftigen Brot!

Klar, das klassische Banana Bread hat viele Liebhaber. Aber Zucchini und süß? Oh ja! In Kombi mit gehackten Pekannüssen, Zimt, und Honig wird nach einer Runde im heißen Ofen aus den grünen Gemüsestangen ein süßes Brot. Das macht sowohl zum Frühstück als auch zum Nachmittagskaffee eine super Figur.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen. Kastenform einfetten.
2
Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit Schale raspeln. Pekannüsse grob hacken.
3
Eier mit Apfelmus, Öl und Zucker verquirlen.
4
Mehl mit Salz, Backpulver, Natron und Zimt mischen. Nach und nach mit den flüssigen Zutaten verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
5
Zucchiniraspeln und Pekannüsse portionsweise unter den Teig heben.
6
Teig in die Form geben und im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit einem Messer einschneiden.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben