Zwiebelsauce

Zwiebelsauce wird über ein Stück Schweinerollbraten gegossen. Im Hintergrund steht noch ein Schälchen mit Zwiebelsauce.
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Zwiebelsauce gehört mit zu meinen Lieblingssaucen! Aber eigentlich mag ich fast jede Sauce gerne. Wichtig ist nur, dass sie schön würzig und aromatisch ist. Deshalb zähle ich ein scharfes Chimichurri oder einen frischen Joghurt-Dip mit Minze auch dazu. Welche schmeckt dir am besten? Aber zurück zur Zwiebelsauce, denn die mache ich gerne zu leckeren Kartoffeln und manchmal kommt auch eine Scheibe Schweinerollbraten oder ein Schnitzel dazu. Und die Sauce ist auch noch schnell und einfach zubereitet. Nach Lust und Laune lasse ich die Zwiebeln manchmal bei geringer Hitze noch etwas länger schmoren, damit sie eine leichte Süße abgeben. Aber genug erzählt – setz die Schutzbrille auf und mach dich an die Zwiebeln!

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
2
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin bei geringer Hitze karamellisieren lassen. Mehl über die Zwiebeln streuen und mit Rotwein ablöschen.
3
Rinderfond einrühren, Worcestershiresauce, Sojasauce und Thymian dazugeben und ca. 10 Minuten reduzieren lassen.
4
Zwiebelsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Thymian entfernen und zu Braten oder Kartoffeln servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Zwiebelsauce wird über ein Stück Schweinerollbraten gegossen. Im Hintergrund steht noch ein Schälchen mit Zwiebelsauce.

Unser Tipp

Kochen leicht gemacht

Bist du bereit für edle Multitalente? Mit unserem 4-teiligen Edelstahl Topfset by Tim Mälzer bist du für jede Küchen-Action bestens ausgestattet.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben