Rigatoni mit Rosenkohl

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

So sehr der Abschied vom Sommer auch schmerzt, so wohlig und lecker kann dich der sonst so kühle Herbst empfangen. Gönn dir einen gemütlichen Abend mit wärmender Decke auf der Couch und dazu einen großen Teller leckere Rigatoni mit Rosenkohl.

Zubereitungsschritte

1
Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien, waschen und vierteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronenschale abreiben. Lauch waschen, quer halbieren und weiße Hälfte in Ringe schneiden. Grüne Hälfte hacken. Parmesan reiben.
2
Rigatoni nach Packungsangabe kochen. Eine Kelle Nudelwasser abschöpfen und beiseitestellen.
3
Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Rosenkohl und Lauchringe darin ca. 3 Minuten anbraten. Knoblauch und gehackten Lauch hinzufügen und weitere 3-5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Zitronenschale unterheben.
4
Gemüse mit Wein ablöschen und Flüssigkeit ca. 3 Minuten reduzieren lassen. Nudelwasser in die Pfanne geben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Parmesan unterheben.
5
Rigatoni unter Rosenkohl-Lauch-Mix mischen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben