Schokoladentorte (Chocolate Fudge Cake)

So einfach gelingt eine unwiderstehliche Schokoladentorte: Cynthia Barcomi zeigt hier, wie man eine cremig-leichte Buttercreme (Frosting) herstellt und eine Torte aus mehreren Böden zusammensetzt.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Teelöffel Milch
  • 180 g Zartbitterschokolade, geschmolzen und abgekühlt
  • 180 g Puderzucker
1
Die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen. Dazu Wasser in einem Topf erhitzen und eine kleinere Schüssel oder einen kleineren Topf aufsetzen. Die gehackte Schokolade in die Schüssel geben. Die flüssig werdende Schokolade dabei hin und wieder umrühren. Darauf achten, dass nicht zuviel Wasser im unteren Topf ist, damit es nicht überläuft.
2
Butter stückeln und in einer Rührschüssel schlagen, bis sie geschmeidig ist. Den Puderzucker und die Milch unter Rühren hinzufügen. Weiterschlagen, bis die Konsistenz cremig und leicht ist. Anschließend die geschmolzene, abgekühlte Schokolade per Hand unterrühren.
3
Die Kuppel von einem der abgekühlten Tortenböden vorsichtig mit einem Brotmesser abschneiden. Den Boden anschließend mit der begradigten Seite nach unten auf eine Tortenplatte legen.
4
Die Buttercreme mit Hilfe einer langen Streichpalette gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilen.
5
Den zweiten Tortenboden vorsichtig aufsetzen. Die Seitenränder der beiden Böden sollten dabei eine gerade Linie bilden.
6
Die Buttercreme gleichmäßig auf den Außenseiten verstreichen. Dazu die Buttercreme portionsweise mit Hilfe der Palette auftragen. Zuerst die Seitenränder vollständig bedecken. Anschließend mit der Oberseite fortfahren und die restliche Buttercreme in kleinen Mengen verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Mit ein paar Teelöffeln Instant-Espresso lässt sich aus der Buttercreme ein Mokka-Frosting machen, das hervorragend mit dem Schokoladenbiskuit harmoniert.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben