Beeriger Schoko-Käsekuchen im Gläschen

Ein Rezept von Törtchenzeit

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht
Cremig, fruchtig und mit leichtem Knuspereffekt - die Mini-Käsekuchen von Jessica Hesseler alias Törtchenzeit machen Lust auf sommerliche Nachmittage im Garten. Und das ist nur eins ihrer köstlichen Rezepte aus dem Foodblogger-Buch DAYlicious!

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 100 g Blau- oder Heidelbeeren (TK)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 8 Schokoladenkekse
  • 30 g Butter
  • 100 g Sahne
  • 225 g Mascarpone
  • 150 g frische Blau- oder Heidelbeeren
  • 4 Gläser mit Deckel (Fassungsvermögen von jeweils ca. 200 ml)

Gut geschichtet ist die halbe Miete. Alte Marmeladengläser haben ausgedient? Von wegen – hier kommen sie wieder zum Einsatz. Ein köstlicher Kuchen, der Groß und Klein begeistert.

1
Die gefrorenen Beeren zusammen mit Zucker und Vanillemark in einen Topf geben. Auf hoher Stufe 2-3 Minuten kochen, dabei stetig rühren, damit die Masse nicht anbrennt. Zum Auskühlen beiseitestellen.
2
Die Kekse entweder im Mixer fein zerbröseln oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Backrolle zerkleinern. Butter in einen Topf geben, bei mittlerer Stufe zerlassen und die Keksbrösel zugeben. Gründlich vermischen.
3
Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen. Dann den Mascarpone vorsichtig mit einem Löffel unterheben, bis sich eine gleichmäßige, glatte Creme ergeben hat.
4
Nun die drei fertigen Bestandteile abwechselnd löffelweise in die Gläschen schichten. Dabei mit dem Keksboden beginnen, darauf eine Beerenschicht geben und als drittes die Mascarponemasse aufstreichen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis das Glas gefüllt ist. Obenauf jeweils einige frische Beeren geben. Ggf. verschließen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben