Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

Ein gutes Schneidebrett als Must-Have für deine Küche

Wer sich mit Genuss und Kochen beschäftigt, benötigt nicht nur gute Rezepte, eine gute Portion Kreativität und Neugier, sondern auch die richtigen Kochutensilien. Zur Grundausstattung jeder noch so kleinen Küche sollte ein gut verarbeitetes Schneidebrett gehören. Schneidebretter gibt es natürlich aus vielen Materialien: Kunststoff, Glas, Stein und Holz zum Beispiel. Holzschneidebretter sind dabei echte Allrounder, denn sie sind in der Küche beim Schneiden nützlich, machen aber auch auf dem Esstisch als Servierplatte eine gute Figur.

Wieso du Schneidebretter aus Holz in deiner Küche brauchst

Hochwertige Kochutensilien sind aus keiner Küche mehr wegzudenken – egal ob Profikoch oder Hobbygourmet. Vor allem gute Schneidebretter aus Holz haben sich in den heimischen Küchen festgesetzt, haben einen enormen Nutzen und bestechen durch die warme und natürliche Optik. Ein Schneidebrett aus Holz hat den Vorteil, dass es eine geringe Geräuschentwicklung beim Schneiden oder Hacken hat und eine hohe Resistenz gegenüber Verfärbungen aufweist. Damit die praktischen Küchenhelfer lange schön bleiben, dürfen sie unter keinen Umständen in die Spülmaschine geräumt werden. Das Material könnte andernfalls aufquellen oder im schlimmsten Fall reißen. Reinigen kannst du die Bretter, indem du sie mit warmer Seifenlauge reinigst oder mit einem feuchten Tuch abwischst und anschließend gut trocknen lässt.

Was die Schneidebretter von Springlane so besonders macht

Multifunktional und stilvoll

Unsere Schneide-und Servierbretter sind nicht nur unabkömmliche Küchenutensilien zum Schneiden, Hacken und Schnippeln, sondern gleichzeitig sehr stilvolle Servierbretter, die auf dem Esstisch immer eine gute Figur machen. Ob Käseplatte oder Fingerfood – ein rustikales Schneidebrett wertet deine Gerichte auf. Bei Springlane findest du unter anderem ein schickes Holzbrett mit markantem Kopfholzmuster im praktischen Messerset Santoku.

Welche unterschiedlichen Holzarten nutzen wir?

Bei Springlane setzen wir auf Modelle aus Harthölzern wie Eiche oder Akazie, denn diese haben eine sehr harte Oberfläche und können dadurch viele Jahre benutzt werden. Gleichzeitig werden die empfindlichen Klingen deiner Kochmesser geschont. Eichenholz ist für die Herstellung von Schneidebrettern hervorragend geeignet, da es eine hohe Festigkeit aufweist, Robustheit und eine lange Haltbarkeit. Aus optischer Sicht überzeugt das Holz der Eiche ebenfalls: Durch die Sichtbarkeit der Jahresringe bekommt das Schneidebrett eine harmonische und gleichmäßige Maserung.

Sicherheit geht vor

Ein rutschfester und sicherer Stand auf der Arbeitsfläche darf bei keinem Schneidebrett fehlen. Ein rutschendes oder wackelndes Brett kann nicht nur sehr ärgerlich sein, sondern auch gefährlich. Wenn es keinen sicheren Stand hat, steigt die Verletzungsgefahr. Alle Schneidebretter unseres Sortiments sind mit 4-6 Gumminoppen versehen – dadurch wird lästiges Rutschen vermieden und du kannst jegliche Schnippel-Aufgaben sicher erledigen.

Was sollte ich beim Kauf eines Holz-Schneidebrettes beachten?

In erster Linie ist es wichtig zu wissen, wofür du das Schneidebrett benutzen möchtest. Soll es ein täglicher oder ein gelegentlicher Begleiter werden? Wir empfehlen bei häufiger Benutzung unsere Schneidebretter aus Eichen-und Akazienholz, da du sie durch ihre Langlebigkeit und Robustheit problemlos jahrelang gebrauchen kannst.

Die Größe des Brettes sollte sich danach richten, wie viel Platz in deiner Küche frei verfügbar ist. Genauso wichtig ist es, dass ebenfalls noch genügend Platz für Lebensmittel und Lebensmittelreste, Schüsseln und andere Utensilien um das Brett herum ist.Unser hochwertiges Eichenholz-Schneidebrett Erik gibt es deshalb in zwei verschiedenen Größenvarianten: Das große Schneidebrett Erik (40 x 30 x 4 cm) eignet sich neben umfangreichen Schnippel-Arbeiten ebenfalls wunderbar als großzügige Servierplatte und verfügt sogar über einen praktischen Muldengriff – so reichst du deinen Gästen mühelos knusprige Bruschettas und andere Leckereien zum Apéro. Das kleine Schneidebrett Erik (30 x 20 x 3cm) ist jedoch ein mindestens genauso treuer wie schicker Begleiter und findet selbst auf kleineren Arbeitsflächen seinen Platz.

Finde tausende Rezeptideen im Springlane Magazin

Nachdem du dich mit einem praktischen Schneidebrett und passenden Kochutensilien ausgestattet hast, hast du sicher Lust direkt loszulegen. Wie man Zwiebeln, Kräuter und Co. richtig schnippelt und noch mehr Kochwissen, findest du im Springlane Magazin. Dort verraten dir unsere Autoren auch ihre liebsten Rezepte aus aller Welt - ob vegan, vegetarisch, für Naschkatzen oder für Fleischliebhaber – du wirst bestimmt fündig.

 

Zurücklehnen und losshoppen: Kauf bei Springlane entspannt online ein

Die Vorteile für dich direkt im Überblick:
• 100 Tage Rückgaberecht – der Rückversand ist für dich kostenlos
• Ab 49 € Bestellwert übernehmen wir die Versandkosten für dich
• Mit DHL und UPS wird dein Paket sicher verschickt
• Unser Kundenservice ist für dich telefonisch immer Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr erreichbar. Du möchtest nicht zum Telefon greifen? Dann schreib uns einfach eine E-Mail. Wir beantworten deine Fragen umgehend und freuen uns über jedes Feedback.
• Jede Menge Inspiration: Stöber durch unzählige Rezeptideen – in unserem Magazin, im Newsletter, auf Instagram, Pinterest und Facebook

Einfach Füße hochlegen und mit wenigen Klicks ist der Einkauf erledigt. Auf unseren Produktseiten findest du schnell alle Informationen, die du brauchst. Oft zeigen wir dir hier direkt im Video, wie das Gerät funktioniert und welche Möglichkeiten es dir bietet. Deine neuen Schätze bringt dir der Postbote besonders hübsch verpackt vorbei. In vielen Fällen erhältst du außerdem kostenlos ein passendes Rezeptheft für dein neues Lieblingsprodukt.